Geld Dominanz

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen dich aus!

Alle Artikel, die mit "Zahlst" markiert sind

Die sexy Herrin in ihrem schwarzen Body und den geilen High Heels beachtet dich Zahlsau nur, wenn du zahlst. Dann bekommst du deinen Brainfuck und sie lässt deinen Loserschwanz zucken. Ihre Dominanz ist alles, was du süchtiger Zahlschwanz willst. Du bist dafür geboren, ein Zahlsklave zu sein, das ist das Einzige, wozu du nutze, bist. Du kriechst vor deiner Herrin und zahlst für alles, was sie von dir verlangt. Bei dem Anblick deiner Herrin bist du total verfallen und zahlst.


In hautengen schwarzen Leggins mit Leopardenmuster, einem hautengen Latexbody und geilen roten High Heels sitzt die Herrin über dir und raucht eine Zigarette. Du bist vor ihr auf deinen Knien und empfängst den Rauch, den deine Herrin dir in dein Losergesicht bläst. Sie beschimpft dich, um dich zu demütigen. Für diese Aufmerksamkeit musst du viel bezahlen. Doch du zahlst gerne für deinen Brainfuck und für deine Demütigungen. Nur als Zahlfotze bist du überhaupt etwas Wert und kannst die Aufmerksamkeit deiner Herrin bekommen.


Das ist der perfekte Hirnfick für dich, denn die Goddess ist so sexy, dass dein Hirn schmilzt. Ihre mega Titten lassen deinen Loserpimmel stehen. Ihr beim Rauchen zuzuschauen schafft dich endgültig. Ab jetzt gehst du auf die Knie und zahlst für die Ausgaben deiner Goddess. Du folgst jedem Zahlbefehl, weil es deine Aufgabe ist, deiner Goddess zu dienen, und du wirst sie verehren, wie es sich für eine mickrige Zahlsau gehört. Alles was du hast, gehört deiner sexy Goddess.


Wo bleibt dein Tribut, du Zahlsklave, du wirst eine Sklavenerziehung brauchen. Dabei bekommst du einen Hirnfick, damit du deinen Tribut nun regelmäßig bezahlst. Zu einem menschlichen Geldautomaten wirst du erzogen, denn du wirst ab sofort dafür sorgen, dass deine Geldherrin im Luxus leben kann. Wenn du einen Zahlbefehl bekommst, wirst du ihn sofort erfüllen. Es gibt auch Strafen, die du nicht erleben willst. Du willst die Aufmerksamkeit der Geldherrin, dann musst du erst zeigen, dass du es wert bist, indem du zahlst.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive