Geld Dominanz

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen dich aus!

Alle Artikel, die mit "Sexy" markiert sind

Nach dieser Fetischdiva verzehrst Du Dich. Diese großen Brüste in der viel zu engen Corsage. Diese schwarzen Strapse mit der geilen Naht, die ihre prallen Schenkel hinauflaufen. Dieser rot geschminkte Mund. Und dann noch diese arrogante Art. Und sie? Für sie bist Du nur ein Zahlschwein. Du kannst sie Dir ansehen, sie anstarren und vergöttern. Aber sie hat sich nicht für Dich so zurecht gemacht. Du zahlst ihre teure Reizwäsche und den Champagner nur. Und beides ist für den echten Kerl, von dem sie sich gleich ficken lässt.


Ich zeige Dir meinen sexy Körper und Du lässt dafür die dicken Scheine rüber wachsen - ein perfekter Deal. So haben wir sogar beide etwas davon. Ich bin eine heiße junge Frau, auf die Du Dir einen runter holen kannst, und Du hast die Kohle, die ich will. Und langsam, aber sicher wirst Du immer schwächer, weil ich Dein Gehirn ficke. Den ganzen Tag denkst Du nur noch an mich, kannst die geilen Bilder von mir nicht mehr aus dem Kopf kriegen. Und das macht mich total heiß.


Du lässt Dich von meinem geilen Äußeren natürlich verführen. Sind wir ehrlich: wer würde das nicht. Deshalb machst Du auch alles, was ich von Dir verlange. Du betest mich an, Du gibst mir Dein Geld und wenn ich Dir sage, Du sollst durch einen brennenden Reifen springen, dann springst Du durch einen brennenden Reifen. Und deshalb funktioniert die Abzocke, die ich mit Dir vorhabe, ja auch so gut. Du kannst mir nicht widerstehen, niemand kann das. Denn ich bin das Beste, was Dir in Deinem langweiligen Loser-Leben passieren kann. Du erbärmlicher Versager!


Ich will, dass Du mir irgendwelche Daten von Dir schickst. Deine Zugangsdaten zu Facebook zum Beispiel. Ich muss sie ja nicht gegen Dich verwenden, ich muss Dich damit ja nicht erpressen. Ich tue es wahrscheinlich noch nicht einmal. Aber ich weiß einfach, wie geil Dich der Gedanke macht, dass ich es könnte, wenn ich wollte. Und genau deshalb wirst Du mir ja auch ein paar Daten von Dir schicken, damit ich Dich immer unter Kontrolle habe. Du willst es und ich will es! In diesem Clip sage ich Dir warum und wie es ablaufen wird.


Ich habe eine Verabredung mit einem meiner Zahlsklaven. Für ihn ist es das erste Mal, dass er mich in der Realität einmal zu sehen bekommt. Erstmal sage ich ihm, dass er mir seine Scheine geben soll. Und dann darf er mir die Füße küssen und noch ganz kurz meinen Arsch bewundern. Und dann bin ich auch schon wieder mit seinem Geld auf und davon. So einfach ist das, wenn man so eine klasse Lady ist wie ich. Willst Du auch mein Zahlschwein werden? Bewerbungen nehme ich gerne entgegen. Aber ich wähle auch nur die Besten aus.


Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie egal es mir ist, ob Du wegen mir am Hungertuch nagen musst. Wirklich, nichts könnte mir mehr egal sein. Und eigentlich macht mich das sogar ein bisschen geil, wenn ich weiß, dass Du wegen mir leiden musst. Aber hey! Schau mich nur an! Hast Du schon mal so eine sexy Luxusbitch wie mich gesehen? Meine High Heels alleine kosten so viel, wie Du im Monat verdienst, Du Versager. Ich bin es einfach wert, dass Du mir all Dein Geld gibst, denn so weißt Du wenigstens, dass ich vielleicht sogar mal an Dich denken werde. Vielleicht!


Was passiert mit Deinem Willen, wenn Du meinen sexy Arsch in kostbarer Reizwäsche siehst? Na, eine Ahnung, Du Versager? Dein Wille löst sich im Nu in heiße Luft auf. Das passiert, wenn ich Dir diesen Prachthintern unter die Nase halte. So ein heißes Gerät hast Du noch nie gesehen. Und deshalb wirst Du auch alles für mich tun, was ich von Dir verlange. Wenn Du wirklich meinst, Du hast einen freien Willen, dann hast Du einfach noch nicht meinen Arsch gesehen und bewundert. Dann wird es ja jetzt endlich mal Zeit, oder?


Dass sich schöne Frauen, die Klasse und Stil haben, von Poesie angezogen fühlen, ist nichts als ein Mythos, den arme Poeten mal in die Welt gesetzt haben. Was Frauen mit Stil wirklich anziehend finden, ist Geld. GELD!!! Und Luxus! Je größer die Scheine, desto feuchter werden ihre Mösen. Glaubst Du nicht? Schau Dir den Clip an, dann siehst Du, was passiert, wenn man einer Klasse-Frau die Wahl zwischen Poesie und dicken Scheinen lässt.


Ab jetzt bist Du mein Zahlsklave. Sobald Du den Clip kaufst, zahlst Du nämlich für die nächsten zwei Jahre schön brav meine Telefonrechnung. Jeden Monat, anstandslos, ohne zu murren und zu knurren. Was Du dafür bekommst? Ich bitte Dich! Schau mich doch nur an! Und Du darfst ab jetzt der sein, der mir meine Telefonrechnung bezahlen kann. So kommst Du mir ganz nahe. Jedes Mal, wenn ich extra lange mit meinen Freundinnen telefoniere, stelle ich mir vor, wie Du die Scheine für mich abzählst. DAS bekommst Du dafür! Ein paar meiner Gedanken.


Du fängst an zu wichsen, direkt vor Lady Sue. Wenn deine Schwellkörper ihr Maximum erreicht haben, wird sie die Länge deines Schwanzes abmessen; so kannst du ihr nichts vormachen und sie hat eine beglaubigte Zahl. Nachdem ihr Zollstock über dich gerichtet hat, ist dein Schwanz entweder gerade noch so groß genug oder zu klein. Und wenn er zu klein ist, musst du sofort aufhören zu wichsen und Lady Sues weiteren Anweisungen folgen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive