Geld Dominanz

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen dich aus!

Alle Artikel, die mit "Sklavenerziehung" markiert sind

So geil sieht die Geldherrin in ihrer Lackleggins, dem heißen Outfit und den extremen High Heels aus. Dein Verstand und deine Geilheit werden jetzt von deiner Herrin kontrolliert und du bist dagegen machtlos. Du bekommst einen Hirnfick und eine Sklavenerziehung. Deine Schulden, die du bei deiner Herrin angesammelt hast, wirst du abarbeiten, indem du gehorchst und alles machst, was deine Herrin von dir verlangt. Alles wirst du nur noch nach ihren Anweisungen erledigen, so wie es sich für eine Zahlschlampe gehört.


Jeden Monat ist dein Tribut fällig, da gibt es keine Ausnahmen, auch wenn die Geldherrin nicht immer für dich da ist. Ihre Aufmerksamkeit musst du dir erst verdienen. Zu deiner Sklavenerziehung gehört auch, geduldig auf deine Befehle zu warten. Ab und zu bekommst du dann eine Belohnung, wie etwa eine Wichsanweisung, bei der du sogar abspritzen darfst. Deine Geldherrin wird dich Zahlschlampe zu einem gehorsamen Hündchen dressieren und du wirst dich dafür ganz artig mit einem hohen Tribut bedanken.


Wenn du deine Herrin anschauen und bewundern willst, musst du zuvor einen hohen Tribut zahlen, denn hier bekommst du nichts umsonst, denn du bist nur ein menschlicher Geldautomat. Zu deiner Sklavenerziehung gehört, dass du einen Hirnfick bekommst. Demütigen muss man dich mickrige kleine Zahlschlampe nicht, da du sowieso schon am Boden liegst, doch deine Mistress wird dich in deiner Geilheit quälen und du wirst zahlen. Als gehorsamer kleiner Sklave hast du deiner Mistress zu dienen und zu zahlen.


Bei einer Sklavenerziehung wirst du feststellen, dass es viele Möglichkeiten für eine Goddess gibt, ihre persönlichen Sklaven zu bestrafen. Du bist als Zahlsau aufgenommen und hast deinen Tribut zu leisten und das absolut regelmäßig. Wenn du es wagst, einer anderen Geldherrin als menschlicher Geldautomat zur Verfügung zu stehen, dann wird dein Tribut so hoch sein, dass es dein Hirn fickt. Du musst deiner Goddess dienen und jede Zahlungsaufforderung sofort erfüllen. Sein eine artige Zahlsau und zahle für den Luxus deiner Goddess.


Wo bleibt dein Tribut, du Zahlsklave, du wirst eine Sklavenerziehung brauchen. Dabei bekommst du einen Hirnfick, damit du deinen Tribut nun regelmäßig bezahlst. Zu einem menschlichen Geldautomaten wirst du erzogen, denn du wirst ab sofort dafür sorgen, dass deine Geldherrin im Luxus leben kann. Wenn du einen Zahlbefehl bekommst, wirst du ihn sofort erfüllen. Es gibt auch Strafen, die du nicht erleben willst. Du willst die Aufmerksamkeit der Geldherrin, dann musst du erst zeigen, dass du es wert bist, indem du zahlst.


Auch wenn dein Pimmel zuckt, du wirst dich an die Anweisungen deiner Goddess halten und zahlen. Du bist und bleibst ein Zahlschwein, dass seinen Tribut leisten muss. Zu deiner Sklavenerziehung gehören viele Aufgaben, aber vor allen Dingen wirst du zahlen und deiner Goddess dienen. Mehr bekommst du nicht, denn so eine wundervolle Lady hast du nicht verdient und das weißt du auch. Die Goddess hat dein Hirn gefickt und du bist süchtig nach ihren Anweisungen, die dich erniedrigen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive