Geld Dominanz

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen dich aus!

Alle Artikel, die mit "Geldherrin" markiert sind

In diesem Clip triffst du eine bizarr tätowierte Lady, die sich selbst Satans Tochter genannt hat. Ein Name, der gerade dir als bekennendem Masochisten ein seliges Schaudern den Rücken hinab treibt. Doch Obacht, mein Lieber, denn Satans Tochter will dich ganz. Als Geldherrin will die Lady an dein bestes Stück. Nein, du Schwein, nicht das, was du nun schon wieder denkst. Denn die Herrin wünscht sich deinen finanziellen Schmerz. Drum zück deine Geldbörse, wenn du dich zum Zahlschwein berufen fühlst!


Du bist dir im Klaren darüber, wie dein Leben als Geldsklave und Zahlschwein einer göttlichen Lady aussieht? Du wirst zum menschlichen Bankautomaten degradiert und fortan dafür bezahlen, dass dir die Herrin ein wenig Aufmerksamkeit schenkt und du den ein oder anderen Anblick von ihrem Körper erhaschst? Das könnten ihr Po oder auch ihre göttlichen Füße sein, und wenn du viel Glück hast, du Loser, dann bekommst du vielleicht auch mal die Pussy der Lady zu sehen. Berühren oder ficken wirst du sie aber nie!


In diesem Clip philosophieren zwei grausame Herrinnen darüber, wie sie ihren Hofstaat und insbesondere die ihnen ergebenen Zahlschweine ausbeuten. Denn die müssen sich gegenseitig den Schwanz blasen und werden dabei gefilmt. Somit haben die Ladys ihre "Bankautomaten" fest in der Hand. Denn sollte eine Zahlung mal zu klein ausfallen - gar ausbleiben - genügt ein Anruf bei der Freundin oder besseren Hälfte. Danach zahlt der Loser ganz gewiss pünktlich und kann nur hoffen, dass sein Umfeld niemals von seiner prekären Sucht erfährt!


Dein Geld wird der Herrin Gewinn. Denn die Kohle, die du an Lady Isabella Tasci abdrückst, wird gleich investiert. In eine Immobilie, die das Luxus-Leben (d) einer Göttin finanziert. Du selbst siehst von der Rendite keinen Cent. Doch mal ehrlich, du Opfer, der Gedanke an finanzielle Ausbeutung macht dich doch geil? Die Vorstellung daran, wie sich die göttliche Lady in der von dir finanzierten Immobilie vergnügt und dein Geld verprasst, macht deinen Sklavenschwanz härter denn je zuvor. Drum ran an die Tasten und kontaktiere deine Herrin, damit du als Geldsklave einen bevorzugten Platz ergatterst!


Du stehst auf füllige Ladys, und ausladende Ärsche machen dich geil? Nun denn, du Loser, dann wartet deine Bestimmung in diesem Clip. Denn eine echte Rubensherrin präsentiert vor der Kamera ihren Po. Der ist leicht bekleidet, so dass du dem Arsch der prallen Lady in Windeseile verfällst. Bald wirst du dich gar nicht mehr an diesem Anblick sattsehen können und gierst nach immer mehr. Drum zück schon mal dein Portmonee, denn der Anblick hat natürlich seinen Preis!


In diesem Clip, du Loser, macht dir Miss Mayhem deine Aufgaben schonungslos klar. Denn du bist ihr belastbares Zahlschwein, das schuftet, damit die Lady in Luxus lebt. Ihr Bedürfnisse zu befriedigen, das ist deine Sucht. Denn nur wenn deine Geldherrin glücklich ist, bist du es auch. Drum lass dich hypnotisieren und verfalle der Lady noch mehr. Hier wirst du zum Bankautomaten degradiert. Schau gleich mal rein und zücke dein Portmonee!


In diesem Clip nutzt die arrogante Jungherrin Bruna ihren Sklaven gleich doppelt aus. Denn der muss ihre Schuhsohlen sauber lecken, während sich das brasilianische Girl bequem auf dem Bett räkelt. So auf den Geschmack gekommen, sehnt sich der Sklave nach mehr. Will die Füße seiner Herrin nun auch noch nackt sehen und berühren. Doch dafür muss der Loser zuerst sein Geld abdrücken. Erst danach darf er mit der Zunge an die warmen, lieblich duftenden Füße ran!


In diesem Clip richtet dich Goddess Lil endgültig zum Zahlschwein ab. Verfallen bist du der göttlichen Lady ja ohnehin schon. Denn mal ehrlich, du Loser, beginnst du nicht vor Gier zu sabbern, sobald die Kamera ihre vollendeten langen Beine in deinen Blick rückt? Berühren wirst du diese Schenkel oder gar die Brüste jedoch niemals. Vielmehr ist dir ein Dasein als Zahlschwein vorherbestimmt. Denn deine Göttin wird dich nach und nach zum menschlichen Geldautomaten abrichten. Drum leg schon mal deine Kreditkarte parat!


In diesem Clip wirst du von Lady Cary zum Geldautomaten dressiert. Denn natürlich musst du dafür bezahlen, dass dir (d) eine göttliche junge Herrin ihre kostbare Zeit widmet. Drum zück schon mal deine Kreditkarte und stell dich auf deren Plünderung ein. Denn wenn du ehrlich zu dir bist, willst du es doch selbst. Deiner Herrin gefallen und jenen Luxus ermöglichen, der ihr gebührt. Die hypnotische Stimme und hoheitsvolle Erscheinung von Lady Cary sorgt dann für den Rest. Wetten, dass du freiwillig dein Geld abdrückst?


Nein, du Schwein, hier läuft alles anders ab, als du es dir in deiner Lüsternheit denkst. Denn der Sklave wird gemolken, indem der Loser um sein hart erarbeitetes Geld gebracht wird. Verkleidet als Schweinchen - nackt und demütig - kniet er vor seinen Herrinnen Couch. Dabei kommt der Sklave den nackten Füßen seiner Gebieterinnen ganz nah. Wird zum Dank, dass er sein Erspartes abdrückt, als Fußschemel missbraucht. Wäre in Leben als Geldsklave und Zahlschwein auch DEIN Ideal?


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive