Geld Dominanz

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen dich aus!

Alle Artikel, die mit "Zahlsklave" markiert sind

Heute hast Du es endlich geschafft, mein kleines Zahlschwein. Die Findom-Woche ist fast zu Ende und du hast endlich mal was durchgezogen in Deinem Loser-Leben. Tut das nicht gut? Zu wissen, dass Du doch zu etwas zu gebrauchen bist, dass Du als mein persönlicher Zahlsklave tatsächlich etwas taugst. Da sollte Dir eigentlich einer abgehen, denn ich bin eine Göttin, die nur sehr schwer zu beeindrucken ist. Deshalb habe ich mir für Dich in diesem Clip auch extra meinen sexy roten Bikini angezogen und halte Dir meinen geilen Arsch vor die Nase. Und Du darfst ausnahmsweise mal so viel wichsen, wie Du willst. Viel Vergnügen!


Ich habe eine Verabredung mit einem meiner Zahlsklaven. Für ihn ist es das erste Mal, dass er mich in der Realität einmal zu sehen bekommt. Erstmal sage ich ihm, dass er mir seine Scheine geben soll. Und dann darf er mir die Füße küssen und noch ganz kurz meinen Arsch bewundern. Und dann bin ich auch schon wieder mit seinem Geld auf und davon. So einfach ist das, wenn man so eine klasse Lady ist wie ich. Willst Du auch mein Zahlschwein werden? Bewerbungen nehme ich gerne entgegen. Aber ich wähle auch nur die Besten aus.


Für Deine Geldherrin Nora Marinelli ist die Lage ganz klar: Du bist ihr kleines Zahlschwein. Mehr nicht. Und das wirst Du nie werden. Während Sie Dein Geld mit vollen Händen ausgibt, kannst Du am Existenzminimum herum krebsen. Vielleicht, aber wirklich nur vielleicht wird sie beim Shoppen einen kurzen Gedanken an Dich verschwenden. Aber wirklich nur vielleicht. Ansonsten lacht sie Dich höchstens aus, wenn Du ihr Deine Kohle in den Rachen schiebst. So sieht´s aus, Du Loser!


Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie egal es mir ist, ob Du wegen mir am Hungertuch nagen musst. Wirklich, nichts könnte mir mehr egal sein. Und eigentlich macht mich das sogar ein bisschen geil, wenn ich weiß, dass Du wegen mir leiden musst. Aber hey! Schau mich nur an! Hast Du schon mal so eine sexy Luxusbitch wie mich gesehen? Meine High Heels alleine kosten so viel, wie Du im Monat verdienst, Du Versager. Ich bin es einfach wert, dass Du mir all Dein Geld gibst, denn so weißt Du wenigstens, dass ich vielleicht sogar mal an Dich denken werde. Vielleicht!


Ich wollte ja eigentlich gerade woanders hin und mich auf Eure Kosten amüsieren, aber das Zahlschwein Stefan bettelt mich am Telefon an, dass er mir noch mehr von seinem Geld hinterher schmeißen will. Und weil es so schön, Euch dämlichen Zahlsklaven ausbluten zu lassen, teile ich diesen Live-Moment mit Euch! Hier könnt Ihr sogar noch etwas lernen. Denn Stefan ist zwar ein erbärmlicher Loser, aber er weiß wenigstens, wie man eine echte Money Princess richtig verwöhnt. Willst Du der nächste Stefan sein, denn ich öffentlich melke? Bewerbungen nehme ich immer gerne telefonisch entgegen.


Ab jetzt bist Du mein Zahlsklave. Sobald Du den Clip kaufst, zahlst Du nämlich für die nächsten zwei Jahre schön brav meine Telefonrechnung. Jeden Monat, anstandslos, ohne zu murren und zu knurren. Was Du dafür bekommst? Ich bitte Dich! Schau mich doch nur an! Und Du darfst ab jetzt der sein, der mir meine Telefonrechnung bezahlen kann. So kommst Du mir ganz nahe. Jedes Mal, wenn ich extra lange mit meinen Freundinnen telefoniere, stelle ich mir vor, wie Du die Scheine für mich abzählst. DAS bekommst Du dafür! Ein paar meiner Gedanken.


Die blonde Nora Desire ist ein verdammt gieriges, geiles Gör, das deine Brieftasche und dein Konto vollständig abmelken wird, bis dir selbst ein Bankräuber aus Mitleid Geld schenken würde! Stell dich darauf ein, dass du nur noch "JA, HERRIN!" sagen wirst. Allein der Anblick ihres geilen Catsuits macht dich süchtig und treibt dich in die absolute Willenlosigkeit, in der du bereitwillig jeden verlangten Betrag zu Füßen deiner Herrin legst. Und genau da befindest auch du dich - tief unter ihr!


So viele Stunden, die du arbeiten gehst, um dir das Geld hart zu verdienen... und in jedem Moment weißt du, dass das Geld schon mir gehört, noch bevor es auf deinem Konto landet. Wie fühlt es sich an, wenn ich es dir wegnehme? Wenn du nichts davon hast außer der Ehre, es mir, deiner Herrin zahlen zu dürfen? Ich für meinen Teil genieße es, es dir wegzunehmen. Einfach so... und ich weiß genauso gut, dass es dich insgeheim ganz schön geil macht...


Als ob du jemals eine Chance hättest, in diesem oder dem nächsten Leben an so eine Frau wie Stellina zu gelangen! Da dein Schwanz nicht in Gebrauch kommen wird, wird er einfach weggesperrt und kann in seinem Peniskäfig verstauben. Wie, du willst den Schlüssel zum Käfig? Was willst du denn mit deinem nutzlosen Gehänge anfangen - mikroskopieren? Naja, Stellina wird sich dir vielleicht gnädig zeigen.. selbstverständlich nur, wenn du auch den entsprechenden Betrag dafür zahlst.


Vorsicht - um dein volles Suchtpotenzial zu entfalten, solltest du dringend Teile 1 & 2 dieser Clip Reihe gesehen haben. Dann wird dir die volle Wirkung zuteil, die dich in die ultimativen Höhen deines Sklavendaseins katapultiert! Wenn du dachtest, es ginge nicht extremer, werde ich dir hier und jetzt die Augen öffnen... danach willst du erst recht nichts anderes, denn du erkennst, dass es von Anfang an dein Lebenssinn war, mir als Geldsklave zu dienen! Und aus Erfahrung kann ich sagen, dass meine Zahlschweine freiwillig in ihrem Stall bleiben. Du erfährst eine nie gekannte Sucht nach mir in dir.


Das hier ist nichts für Loser, die sich in die Hose scheißen bei dem Gedanken, ihre Kohle zu verlieren. Das hier ist für diejenigen, die wahrlich als Geldsklave dienen wollen! Einer Herrin, die die absolute Macht über ihre Zahlsäue hat und genau weiß, wie dein Hirn tickt. Hier verlierst du dein Erspartes, deine Lebensversicherung - all deine Investitionen laufen von nun an in deine neue Herrin und es wird für dich nichts schöneres geben, als ihr so zu dienen!


Megan und Nicole haben den absoluten Jackpot gezogen mit diesem Loser, der so erbärmlich ist, dass er die besten Voraussetzungen bietet, dass man ihm das Portmonee wie eine Weihnachtsgans auseinanderrupft! Ach er soll sich doch nicht so anstellen, es sind ja nur elektronische Zahlen... die beiden Ladies verprassen sein Geld durch die goldene Kreditkarte online, während die Zahlsau auf der Couch sitzt und regelmäßig Tritte in die Eier kassiert. Das wird sein finanzieller Ruin sein!


  Abonniere unseren RSS Feed