Geld Dominanz

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen dich aus!

Alle Artikel im Monatsarchiv 11/2017

Hahaha! Meine kleine Bitch musste für mich anschaffen gehen und natürlich sofort das ganze Geld wieder abdrücken. Ich verwöhne mich eben gern. Dafür muss das Zahlschwein eben halt seinen dreckigen Arsch hinhalten. Ich habe mir jetzt auch etwas einfallen lassen, wie ich meine männlichen Nutten, die Stricher, noch besser überwachen kann. Wie? Das würdest Du wohl gerne wissen, oder? Dann kauf Dir den Clip. Oder noch besser: werde auch einer meiner Stricher, die für mich anschaffen gehen. Wie wäre das?


Du lässt Dich von meinem geilen Äußeren natürlich verführen. Sind wir ehrlich: wer würde das nicht. Deshalb machst Du auch alles, was ich von Dir verlange. Du betest mich an, Du gibst mir Dein Geld und wenn ich Dir sage, Du sollst durch einen brennenden Reifen springen, dann springst Du durch einen brennenden Reifen. Und deshalb funktioniert die Abzocke, die ich mit Dir vorhabe, ja auch so gut. Du kannst mir nicht widerstehen, niemand kann das. Denn ich bin das Beste, was Dir in Deinem langweiligen Loser-Leben passieren kann. Du erbärmlicher Versager!


Heute hast Du es endlich geschafft, mein kleines Zahlschwein. Die Findom-Woche ist fast zu Ende und du hast endlich mal was durchgezogen in Deinem Loser-Leben. Tut das nicht gut? Zu wissen, dass Du doch zu etwas zu gebrauchen bist, dass Du als mein persönlicher Zahlsklave tatsächlich etwas taugst. Da sollte Dir eigentlich einer abgehen, denn ich bin eine Göttin, die nur sehr schwer zu beeindrucken ist. Deshalb habe ich mir für Dich in diesem Clip auch extra meinen sexy roten Bikini angezogen und halte Dir meinen geilen Arsch vor die Nase. Und Du darfst ausnahmsweise mal so viel wichsen, wie Du willst. Viel Vergnügen!


  Abonniere unseren RSS Feed