Geld Dominanz

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen dich aus!

Meine Freundin und ich haben es schön auf meiner Couch gemütlich gemacht. Gleich kommt nämlich einer meiner Zahlschweine, um sein Geld bei mir abzuliefern. Als er da ist, kniet er sich brav hin und macht, was wir sagen - so wie sich das für einen guten Zahlsklaven ja auch gehört. Er gibt mir die Daten für sein Online-Banking und sein frisches Gehalt samt dem ganzen Dispo, den er zur Verfügung hat, sacke ich erst einmal ein. Das steht ja schließlich mir zu. Ich bin seine Geldherrin. Sein Bargeld nehme ich ihm auch noch ab und lasse ihm nur einen 20er. Damit soll er mal zurecht kommen. Ich gehe jetzt shoppen!


  Abonniere unseren RSS Feed